Angebote für Jugendliche

Interkulturelle Jugendarbeit und Jugendmigrationsdienst (JMD)

Die Interkulturelle Jugendarbeit...

Die Hände von fünf jungen Frauen, die mit Henna in orientalischen Mustern bemalt sind

…hat zum Ziel, neu zugezogene Jugendliche mit Migrationshintergrund im Kreis Steinburg bei ihrer schulischen, beruflichen und gesellschaftlichen Integration zu unterstützen, zu begleiten und zu fördern.

…möchte durch gemeinsame Aktivitäten von Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund Vorurteile abbauen, Gemeinsamkeiten erkennen und entwickeln. Dadurch soll gelebte Solidarität praktiziert werden.

…bietet eine Anlaufstelle für junge Menschen aus verschiedenen Ländern im Familienzentrum St. Ansgar in Itzehoe und führt verschiedene Angebote für sie in der Stadt durch.

… richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene mit und ohne Migrationshintergrund im Alter zwischen 12 und 27 Jahren.

... arbeitet mit den Schulen, Diensten im Jugend-, Migrations- und Bildungsbereich sowie mit weiteren Netzwerk- und Kooperationspartnern zusammen und setzt sich für das Thema "Jugend und Migration" ein.

Der Jugendmigrationsdienst

Der Jugendmigrationsdienst der Caritas begleitet und unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund bei ihrer Integration in Deutschland. Wir beraten in allen sozialen, sprachlichen, schulischen, beruflichen oder persönlichen Fragestellungen. Jährlich werden über 100 Jugendliche und junge Erwachsene persönlich beraten. Der Übergang zwischen Schule und Beruf ist ein wichtiger Bestandteil des Beratungsangebotes, ebenso wie die Förderung der Partizipation der Jugendlichen.

Zusammenarbeit mit Schulen

Neben den Beratungsangeboten hat der Caritas-Migrationsdienst eine intensive Zusammenarbeit mit Schulen in Itzehoe und Umgebung aufgebaut. Hier werden gemeinsame Maßnahmen im Rahmen der vom schleswig-holsteinischen Bildungsministerium geförderten Sprach- und Integrationsförderung durchgeführt. Dies sind im Einzelnen:

  • Alltagsorientierung in der Klosterhof-Gemeinschaftsschule Itzehoe
  • Lese- und Sprachförderung in der Fehrs-Schule Itzehoe
  • Eingliederungsarbeit in der Wolfgang-Borchert-Gemeinschaftsschule Itzehoe
  • Betreuung und Sprachförderung im Regionalen Berufsbildungszentrum Kreis Steinburg in Itzehoe
  • Deutschunterricht für Asylsuchende in der Auguste-Viktoria-Schule Itzehoe
  • Sprachförderung in der Grundschule Kellinghusen zusammen mit Stadtjugendpflege Kellinghusen
  • Sprachförderung im Hort der katholischen Kindertagesstätte St. Ansgar, Itzehoe

Der Jugendmigrationsdienst wird gefördert aus dem Kinder- und Jugendplan des Landes Schleswig-Holstein. 

Hier erfahren Sie mehr über die Jugendmigrationsdienste in Deutschland: www.jmd-portal.de