Flüchtlingshilfe

Betreuung und Begleitung von Flüchtlingen

Ausländisches Kind in der Schule mit deutschem Begleiter

Die Flüchtlingsbetreuer bieten Beratung, Hausbesuche und Krisenintervention für neu zugezogene Asylbewerber und bereits hier lebende Flüchtlinge an, bauen vor Ort Netzwerke auf und sind Ansprechpartner für die ehrenamtlichen Helfer. Sie arbeiten auf Augenhöhe und in Abstimmung mit den Ehrenamtlichen und in Kooperation mit dem regionalen Caritas-Migrationsdienst.

Das Konzept, das jeweils für den örtlichen Bedarf einzelner Kommunen konkretisiert wird, umfasst folgende Elemente:

  • Übergabe einer Willkommensmappe mit wichtigen Informationen in verschiedenen Sprachen, zum Beispiel zu öffentlichen Verkehrsmitteln, medizinischer Versorgung, Kitas, Schulen, weiteren Unterstützungsangeboten vor Ort.
  • Regelmäßige Besuche bei den Asylsuchenden mit Beratung zu Themen wie Wohnen, Sprachförderung, Arbeitsaufnahme, Gesundheit, Bildung, Familie, Versicherungen. Um die Verständigung zu sichern, werden hier bei Bedarf Sprachmittler eingesetzt.
  • Krisenintervention und Begleitung zu medizinischen Diensten, Behörden oder sozialen Institutionen: Die Mitarbeiter bieten eine vertrauensvolle und fachkundige Begleitung bei Krisen durch traumatisierende Fluchterfahrungen, Konflikten nach der Ankunft in der neuen Umgebung, innerfamiliären oder persönlichen Problemen und ziehen bei Bedarf weitere Fachdienste hinzu.
  • Netzwerkarbeit und Förderung ehrenamtlicher Unterstützung: Um die einheimische Bevölkerung frühzeitig einzubeziehen, werden Begegnungsmöglichkeiten geschaffen, Kontakte zu Vereinen und Kirchengemeinden hergestellt und Ehrenamtliche, die sich für Asylsuchende engagieren, angeleitet und begleitet.
  • Ergänzende Angebote: Aufbau von Projekten wie ehrenamtliche Patenschaften, Angebote zur Sprachförderung, Unterstützung beim Zugang zum Arbeitsmarkt, Hilfe bei der Wohnungssuche, unterstützende Angebote für Kinder.

Flüchtlingsbetreuung bieten wir an folgenden Orten an:

Caritas-Flüchtlingsbetreuung Amt Breitenburg

Breitenburger Straße 23, 25566 Lägerdorf
Ana Kock, Mobil: 0174 39 79 860
E-Mail: a.kock@caritas-sh.de

Caritas-Flüchtlingsbetreuung Amt Elmshorn-Land

Beselerstraße 4, 25335 Elmshorn
Silke Beckmann, Mobil: 0162 29 70 939
E-Mail: silke.beckmann@caritas-sh.de

Caritas-Flüchtlingsbetreuung Barmstedt

Reichenstraße 6 (Leuchtturm), 25355 Barmstedt
Andrea Heinze, Telefon: 04123 93 69 644
Mobil: 0173 53 32 496
E-Mail: andrea.heinze@caritas-sh.de

Caritas-Flüchtlingsbetreuung Neumünster

Linienstraße 1, 24534 Neumünster
Alev Ibis, Mobil: 0174 43 18 629
E-Mail: ibis@caritas-sh.de

Caritas-Flüchtlingsbetreuung Norderstedt

Oadby-and-Wigston-Straße 175, 22846 Norderstedt
Aaron Fuchs, Mobil: 0162 29 70 938
E-Mail: aaron.fuchs@caritas-sh.de
Oadby-and-Wigston-Straße 77-85, 22846 Norderstedt
Kathrin Hanke, Mobil: 0174 94 72 437
E-Mail: kathrin.hanke@caritas-sh.de

Caritas-Flüchtlingsbetreuung Quickborn

Kurzer Kamp 2, 25451 Quickborn
Annika Abellán Rodríguez, Telefon: 04106 8 23 75
Mobil: 0173 78 82 769
E-Mail: abellan@caritas-sh.de

Caritas-Flüchtlingsbetreuung Schenefeld

Holstenstraße 31, 25560 Schenefeld
Isabel Sievers, Mobil: 0162 29 70 895
E-Mail: isabel.sievers@caritas-sh.de

Caritas-Flüchtlingsbetreuung Wacken

Schulstraße 2, 25596 Wacken
Stefanie Göttsche, Mobil: 0162 29 70 978
E-Mail: stefanie.goettsche@caritas-sh.de